Man traut sich fast nicht zu danken...

Gott, noch ist alles so furchtbar und unklar, dass man sich fast nicht traut oder sich blöd vorkommt, wenn man angesichts dieser Situation noch dankt. Trotzdem danke ich. Für alle, die mit knapper Not dem Tod entronnen sind - und bitte dich, dass du ihnen Mut machst,
Ich danke für alle, die bereit sind ihr Leben für andere einzusetzen: Die tapferen Ingenieure, Feuerwehrleute, die vielen Freiwilligen, die sich engagieren.
Ich danke für die Spendenbereitschaft so vieler MEnschen.
für die weltweite Solidarität. Und auch dafür, dass bei uns ein neues Nachdenken über die Atomenergie einsetzt. Herr, danke. Und: ERBARME DICH!
Amen.

Name: 
Christiane Müller