Neuen Kommentar schreiben

Die ursprüngliche Symbolik ist die Zunahme des Lichtes als Ausdruck der steigenden Erwartung der Geburt Jesu Christi, der im christlichen Glauben als „Licht der Welt“ bezeichnet wird.

Nachdem Sie alle 4 Kerzen auf einmal anzünden, setzen Sie "augenscheinlich" große Hoffnungen und Zuversicht auf Christus.

Das sind erfreuliche Aussichten!
Tscha! Wer glaubt, sitzt nicht hinter Stacheldraht, ist nicht im Kerker eingeschlossen, nicht gefesselt, sondern frei! Ich meine: Schmunzeln, grinsen, den Mund verziehen... ist zu wenig.
Wie wär`s mit "hell auflachen", "Freudenschreie ausstossen", "frohlocken oder freuen"...??? Christ der Retter ist da!