Neuen Kommentar schreiben

1. Advent; immer ein Sonntag, Tag der Heiligen Barbara,
(Der 4. Sonntag vor dem 24. Dezember; ab 18 Uhr ist Weihnachten)

In einigen Kirchenbüchern finden sich sogar bis zu 27 Sonntage nach Trinitatis in der Zählung, abhängig davon, ob der Verfasser die drei letzten Sonntage im Kirchenjahr einfach durchzählt oder die Rückwärtszählung vom Anfang des neunen Kirchenjahres her vornimmt, nämlich in den Bezeichnungen:

Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres; (Zählung rückwärts!)

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres; auch: Friedenssonntag, volkstümlich: Volkstrauertag genannt.

Buß- und Bettag; immer Mittwoch zwischen dem vorletzten und dem letzten Sonntag im Kirchenjahr.

Letzter Sonntag des Kirchenjahres; auch: Ewigkeitssonntag oder Totensonntag genannt. Mit dem Sonntag endet das Kirchenjahr.