Neuen Kommentar schreiben

Ähem!
1. Kontroverse Meinungen machen eine Diskussion erst spannend!
2. Perikopenordnung inclusive kirchliche Lehre wird ja aktuell überarbeitet. Selbst die Theologen, Mikrobiologen und die Astrophysiker blicken da nicht mehr durch. Es soll z.B. der Anteil alttestamentlicher Texte etwa verdoppelt werden und Geburt, Leben,Wirken von Jesus, also die neutestamentlichen Texte werden dezimiert, gekürzt und geschmälert.

Dass Heiligabend + 4. Advent immer häufiger gebündelt werden, sieht man 2017. Es kristallisiert sich heraus, dass neutestamentliche Texte reduziert werden. Das sieht doch jeder Blinde.