Neuen Kommentar schreiben

Streng genommen ist diese Unsitte eher in Südeuropa verbreitet, dass der Vater die Tochter an den Bräutigam „übergibt", eine Art Symbol für einen Besitzerwechsel: Der Vater übergibt sein Eigentum, die Tochter, dem neuen Eigentümer, dem Bräutigam.
Das widerspricht dem heutigen Denken!