Neuen Kommentar schreiben

Liebe Maren,
die SELK ist keine Mitgliedskirche der EKD. Sie arbeitet sich Jahrzehnten intensiv an diesem Thema ab. Eine Dokumentation ist dabei entstanden, in dem sowohl Befürworter als auch Gegner mit ihren Argumenten ausreichend zu Wort kommen. Das Dokument findet sich hier: http://www.selk.de/download/Ordination-Frauen_2009.pdf. Letztlich geht es darum, wie die Schrift zu verstehen ist (Hermeneutik) und welchen Stellenwert sie haben soll. Ist sie Gottes Wort oder enthält sie Gottes Wort? Ist letzteres das Ergebnis, wer entscheidet das? Die evangelische Kirche kennt kein Lehramt. Eine intensive Beschäftigung mit dem Amt der Kirche und seinen Grundlagen ist spannend. Ein Blick in die Ökumene kann den Horizont erweitern... nicht nur Richtung SELK, sondern auch römisch-katholisch und orthodoxe Theologie.