Neuen Kommentar schreiben

Hallo Pfarrer Muchlinsky,
Ich finde diese Antwort sehr schön und auch einleuchtend, jedoch kann ich mich nicht mit dem Satz anfreunden, es wegen des Aufhebens Willen gleich so heilig zu sprechen dass es dann nicht schön wird. Ich denke wenn jemand bewusst entscheidet mit dem Sex einfach zu warten um die Person besser zu kennen oder auch erst zu Heiraten dann soll er dieses tun. Und sobald dieses doch von dem Dogma unabhängig beschlossen soll.. Wieso sollte man Sex dann "später" nicht auch genießen?
Würde mich über eine Rückmeldung freuen!
LG Mia