Neuen Kommentar schreiben

Lieber Gast,

vielen Dank, dass Sie Ihre Meinung zu der Debatte beisteuern. Ihre Interpretation der Bibel ist allerdings nicht die einzig richtige. Wie Sie in Ihrem Kommentar deutlich machen, lesen auch Sie die Bibel als ein Zeugnis, das man nicht in jedem Fall wörtlich nehmen soll. Bitte lassen Sie auch andere Interpretationen als die Ihre gelten. Davon wird das Christentum nicht untergehen. Wir haben seit 2000 Jahren Übung darin, unsere Frohe Botschaft je und je zu verkündigen. Andere als Ketzer zu betiteln, war meines Erachtens eher ein falscher Weg.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky