Neuen Kommentar schreiben

Lieber Helmut Junger,
Ihre Geschichte deckt sich weitgeheng mit meiner Eigenen.
Auch ich habe meine Mama bis zur Erschöpfung gepflegt.
Ich hätte sie auf gar keinen Fall in ein Pflegeheim gegeben.
Gott gab mir die Kraft,die schwere Aufgabe zu bewältigen.
Wir waren fast 60 Jahre zusammen.Haben immer zusamnen gewohnt und wir hatten ein enges Verhältnis.
Meine Trauer ist nach fast 2 Jahren unbeschreiblich stark.
Wenn es mir ganz besonders schlecht ging,hab ich Zeichen von Mama bekommen.Sie ist mir nah und das tröstet mich.
Das Leben ist leer und sinnlos geworden ohne sie.
Ich überlebe nur,weil ich auf ein Wiedersehn glaube .
Auch träume ich manchmal von ihr.
Ich wünsche ihnen viel leichte Momente und positive Erfahrungen.
Grüsse
O.Winter