Neuen Kommentar schreiben

Alles mit der Schlachter2000 Übersetzung

Im Hohelied wird ja mehrmals geschrieben: Hoheleid 1,15 "Siehe, du bist schön, meine Freundin"
Aufgrund des Wortes Freundin gehe ich davon aus, dass die beiden zu dem Zeitpunkt noch nicht verheiratet sind.
Nun im Hohelied 1,4 steht "Zieh mich dir nach, so laufen wir! Der König hat mich in seine Gemächer gebracht; wir wollen jauchzen und uns freuen an dir, wollen deine Liebe preisen, mehr als Wein; mit Recht haben sie dich lieb."
Aufgrund dieser Textstelle gehe ich davon aus, dass Sulamit nicht lange warten wollte/und konnte.
Was sonst sollten sie in den Gemächern Salomos anstellen?
Nun, falls jetzt die Bibel ein klares Nein zu Sex vor der Ehe proklamieren würde, dann frage ich mich ernsthaft, wiso die ganze Zeit meine Freundin anstelle von meine Frau geschrieben steht.

Dann zu 1. Mose 2,24:
"Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und sie werden ein Fleisch sein."
Wie ist den das zu verstehen? Ist mit anhängen nicht die Ehe gemeint?
Ich verstehe das so:
1. Vater und Mutter verlassen = unabhängig leben, finanziell wie körperlich
2. seiner Frau anhängen = heiraten
3. ein Fleisch werden = Sex haben

Sie sehen, hier ist in meinem Verständnis irgendwo ein Widerspruch drin enthalten, es geht mir nicht auf.
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Je mehr ich mit Leuten über dieses Thema spreche, desto mehr Fragen wirft es für mich auf.
Grüsse
Lukas Brunner