Neuen Kommentar schreiben

Richtig! In Markus lesen Sie doch, dass man sich auf Gottes Gebote (DIe Bibel) verlassen soll und nicht auf die Überlieferungen von Menschen!
Das ist doch der springende Punkt: Es steht überhaupt nicht in der Bibel, dass man die Geburt Jesu feiern soll!! Der Brauch des Geburtstagsfeierns selbst ist auch heidnischen Ursprunges. Zum beispiel wurde Johannes der Täufer am Geburtstag des Herodes getötet. Es ist nirgends davon die Rede, dass Christen so etwas feierten!

Ihr Problem ist, dass Sie die Bibel nur als Menschenwort betrachten.
Jedoch ist die Bibel geschrieben von Menschen, die durch den Heiligen Geist gleitet wurden!
2. Timotheus 3 "16 Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Zurechtweisung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, "
Und das alles nicht aus eigener Überzeugung oder als Ergebnis von Nachdenken, sondern weil sie die falsche Lehre übernommen haben, die die Kirche verbreitet, damit sie sich nicht daran halten muss.