Neuen Kommentar schreiben

Ich denke der Teufel ist unvermeidbar, wenn es eine göttliche Macht gibt die uns leiten soll. Wo Licht ist muss Dunkelheit sein, da sonst kein Licht. Die Sonne ist umringt von Dunkelheit. Nur durch den umliegenden schwarzen Raum, nehmen wir sie so leuchtend wahr. Alles in der Natur kann nur existieren, wenn es einen Feind hat. Der Mensch kann ohne den Tod nicht leben, da ohne einen Tod die Seele nie an den ihren besimmten Platz kommen kann. Sprich währe eine Mensch ohne den Tod, kein Mensch mehr. Also denke ich das Gott ohne den Teufel kein Gott wäre. Als er ihn verbannte, aus dem Himmelsreich, war dies zu seinem eigenen Schutz. Um seine Existenz zu sichern. Dies ist nur meine Interpretation und der Versuch sich den Sinn des Teufels zu erklären.