Neuen Kommentar schreiben

Ich stimme der Sichtweise des Herrn Muchlinsky zu 100% zu.
Wenn ich mir anmasse das Recht zu haben, das "Herz" des Anderen beurteilen zu können und zu dürfen, glaube ich, das ich Gott bin.
Es steht geschrieben:"Wer sich erhöht, wird erniedrigt.
Deshalb besser in der Demut vor Gott, nämlich seiner eigenen Verantwortung seines Redens und Tuns vor Gott dem allmächtigen Schöpfer bleiben. Das finde ich den besten Weg.
Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein...gilt auch noch heute.