Taufverständnis

Gefragt von Annalena

Hallo, ich schreibe zur Zeit eine Belegarbeit im Fach Religion zum Thema Taufverständnis. Dabei soll ich auf die Rolle der Taufe heute eingehen.
Außerdem möchte ich das Verständnis der katholischen und evangelischen Taufe vergleichen.
Können Sie mir ein paar Informationen dazu geben?
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
Annalena

Liebe Annalena,

das evangelische Taufverständnis ist in einer sogenannten „Orientierungshilfe“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gut uns anschaulich beschrieben. Die können Sie hier lesen.

Für das römisch-katholische Verständnis wenden Sie sich am besten direkt an die katholische Kirche.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
14.06.2012 - 12:23
Taufe möglich ???? Lieber Tommi, bei der Taufe kommt es lediglich darauf an, dass beide Eltern wünschen,…
26.10.2011 - 12:45
Taufgemeinde wählen? Lieber Gast, wenn Sie sich taufen lassen, dann werden Sie zunächst einmal in die…
03.09.2019 - 16:27
Kann der Pate kurz vor dem Kind getauft werden? Liebe Frau Möllhoff, prinzipiell sollte es möglich sein, dass der Taufpate sich kurz vor…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben