Abendmahl mit Rotwein oder Weißwein?

gestellt von Gast am 25. Juli 2011

Welcher Wein wird zum Abendmahl gereicht? Gibt es Gründe, warum fast ausschließlich Weißwein genommen wird?

 

 

Lieber „Gast“,

die Gründe, bei der Feier des Abendmahls eher Weißwein als Rotwein zu verwenden sind nicht theologischer sondern praktischer Natur:
Die Kelche werden regelmäßig mit weißen Tüchern zugedeckt, und die Gefahr, sich an den teilweise eher unhandlichen Kelchen mit ein wenig Wein zu „bekleckern“, ist auch nicht von der Hand zu weisen. Vor allem der Altarschmuck ist teilweise aus hochwertigem Stoff dessen Reinigung teuer und aufwändig ist. Weißwein macht eben keine Rotweinflecken.

So praktisch geht es manchmal selbst bei den Sakramenten zu.

Herzliche Grüße Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
30.11.2018 - 22:44
Zweite Beerdigung oder eine Art Andacht? Liebe Janina,  ja, natürlich! Es gibt auf jeden Fall eine Möglichkeit von Ihrer Mutter…
23.09.2015 - 19:17
Kleinkinder im Gottesdienst? Lieber Alexis,   Zunächst einmal finde ich es schön, dass Sie und Ihre Partnerin gern…
02.12.2018 - 20:30
Junge Leute in der Kirche - gibt's sowas überhaupt?! Lieber Stefan,  wir sind auf jeden Fall schon einmal zu zweit, denn auch ich gehe…
Schlagworte