Ehe-Annullierung auch evangelisch?

Gefragt von Christine Kopp
übereinandergelegte Eheringe auf verregnetem Untergrund

© Zoriana Stakhniv/Unsplash

Ist es möglich, auch eine ev.geschlossene Ehe annullieren zu lassen und wenn JA, wie???

Liebe Frau Kopp,

nach evangelischem Verständnis ist die Ehe kein Sakrament. Sie wird auch nicht in der Kirche geschlossen, sondern das geschieht auf dem Standesamt. Aus diesem Grunde ist es weder nötig noch möglich, durch die evangelische Kirche eine Ehe annullieren zu lassen. Eine Ehe endet, wenn ein Gericht sie ordnungsgemäß scheidet.

Wenn eine Ehe scheitert, ist das ausgesprochen traurig und oft sehr schmerzhaft. Manchmal geht so viel zu Bruch, dass man am liebsten die ganze Ehe ungeschehen machen möchte. Aber der evangelische Ansatz ist, dass wir mit unseren Fehlern umgehen müssen. Sie gehören weiterhin zu unserem Leben dazu, selbst wenn wir uns mittlerweile von ihnen abgewandt haben.

In jedem Fall gilt allerdings: Wer sich scheiden lässt und sich später katholisch trauen lassen will, muss - ganz egal ob man evangelisch oder katholisch ist - bei der katholischen Kirche eine Annullierung beantragen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
19.12.2017 - 09:39
Kirchliche Trauung trotz Austritt aus der Kirche? Lieber Herr B., wie schade, dass Sie aus der Kirche austreten möchten! Anscheinend ist es…
25.08.2019 - 22:12
Wunsch nach kirchlicher Trauung Liebe Lucia, eine evangelische Trauung ist dann möglich, wenn mindestens ein Teil des…
09.03.2017 - 17:26
Katholisch, evangelisch, Scheidung und Ehe Liebe Frau Schmidt, in dem von Ihnen beschrieben Fall können die beiden sich gar nicht…