Kirchenwechsel für zweijährige Tochter

gestellt von Anke Bergmann am 20. September 2016

Hallo Herr Pastor Muchlinsky,

ich bin gerade aus der katholischen Kirche offiziell ausgetreten. Meine zweijährige Tochter ist katholisch getauft. Nun würde ich gerne in die evangelische Kirche eintreten. Muss ich meine Tochter auch offiziell bei der Stadt exkommunizieren, bevor wir beide eintreten können?

Herzlichen Dank Anke Bergmann

Liebe Frau Bergmann,

Sie müssen in der Tat beim Standesamt auch dafür sorgen, dass Ihre Tochter die katholische Kirche verlässt (austritt), damit Sie anschließend gemeinsam in die evangelische Kirche eintreten können. Das tun Sie dann bei der Kirchengemeinde. Es funktioniert also bei Ihrer Tochter genau wie bei Ihnen selbst, nur, dass Sie das für Ihr Kind erledigen.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
24.10.2018 - 12:10
Mitarbeitervertretung bei kirchlicher Anstellung Liebe Frau Schwarz-Erdt, ich kann die Enttäuschung und den Ärger Ihrer Freundin gut…
29.06.2017 - 15:39
Kirchensteuer verhindert meinen Kircheneintritt? Lieber Herr Brehm, zunächst einmal: Ich freue mich sehr, dass Sie sich der Kirche wieder…
13.08.2017 - 16:24
Kann man unter 18 alleine entscheiden, ob man getauft wird? Liebe Dilara, ja, in Deutschland ist man ab 14 religionsmündig und kann darum entscheiden…

Neuen Kommentar schreiben