Darf ich keinen Mann mehr haben?

gestellt von Christine am 8. November 2016

Hallo ich brauche bitte einen Rat. Ich bin 30 Jahre habe so schlimm es klingt 3 Kinder von 3 Männern leider wurde ich betrogen verarscht und belogen und habe immer geglaubt das es besser wird naja ich war wie ein Schaf ohne Hirte hatte kein richtigen Zugang zu Gott jetzt meine Frage ich bin glücklich seit kurzem in einer Gemeinde fühle mich richtig wohl den Glauben zu lernen und ein Leben mit Gott zu führen. Meine Frage darf ich jetzt keinen Mann mehr haben weil ich schon 3 Kinder habe? Ich habe jemanden kennengelernt ein toller bodenständiger lieber Mann er hat aber gesagt das nie mehr wie Freundschaft sein wird (er ist Evangelisch) ich bin noch nicht getauft habe es aber vor. Ist so eine Beziehung für mich jetzt nicht mehr denkbar also muss ich alleine alt werden?

Liebe Christine,

ich freue mich für Sie, dass Sie sich in Ihrer neuen Gemeinde wohl fühlen. Es scheint, als hätten Sie hier eine Art Zuhause gefunden. Was Ihre Frage angeht, so kann ich nur sagen, dass unser Glaube jedem Menschen zu jeder Zeit die Chance gibt, neu anzufangen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in Ihrem bisherigen Leben Fehler gemacht haben, dann haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihr Leben zu ändern. Es spielt dabei keine Rolle, was genau Sie bisher getan haben.

Gott sagt in der Bibel: "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei!" (Gen 2,18). Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass Sie gern einen Partner haben möchten. Was den von Ihnen erwähnten Menschen aus Ihrer Gemeinde angeht, bitte ich Sie, dass sie seinen Einwand ernst nehmen. Wenn er sich lediglich eine Freundschaft mit Ihnen wünscht, so sollten Sie das respektieren. Sollte sein Grund dafür sein, dass Sie bereits Kinder haben, ist das nicht Ihr Problem, sondern seines.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und grüße herzlich.

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
31.08.2017 - 20:24
Freundin will keinen Sex vor der Ehe Lieber Jona,   das Wichtigste haben Sie bereits selbst geschrieben: Sie wollen ihre…
25.02.2018 - 13:09
Ich leide unter meinen Trieben Lieber Robert, es tut mir von Herzen Leid, dass Sie so leiden. Ich kann mir vorstellen,…
04.09.2018 - 07:57
Ist SM in der Ehe für Gott ok? Lieber Alek, es tut mir Leid, dass Sie anscheinend keinen Frieden finden mit Ihren…

Kommentare

Solch belastende Lebensläufe in der Seelsorge zu klären bedarf es schon viel biblische und menschliche Weisheit, Realitätsnähe und Verständnis. -
Wie gut, dass wir Menschen immerwieder neu anfangen dürfen.
Dennoch darf man dankbar sein, solche Wege nicht gegangen zu sein oder bewahrt worden zu sein.

Neuen Kommentar schreiben