Wie lautet die Abkürzung für Pfarrer?

gestellt von Christian Erhard am 8. März 2017

Hallo, wie lautet die offizielle Abkürzung für "Pfarrer"? Ich kenne Pfr. und Pf., ist beides möglich? Hängt das von den Landeskirchen ab? Danke für die Info.

Lieber Herr Erhard,

in der Tat sind beide Abkürzungen geläufig. Für Pfarrerin ist es meist "Pfrin". Ich rate jedoch dazu, auf solche Abkürzungen lieber zu verzichten, denn sie sind leider eineindeutig. "Pfr" kann auch für "Perforation" oder "Pfründe" stehen, und beides sollte nicht mit Pfarrern in direkter Beziehung stehen, oder? Vergisst man sogar die Großschreibung des ersten Buchstabens und schreibt "pfr", bedeutet es "prämienfrei", und das ergibt ja nun wirklich keinen Sinn mehr.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
29.08.2011 - 21:00
Altar aus Strohballen oder Biertischen Lieber Gast, wie Sie richtig schreiben, ist der Altar nach lutherischem Verständnis keine…
02.04.2012 - 11:58
Gewählte und Berufene im Kirchenvorstand Liebe Gitta, der Unterschied zwischen gewählten und berufenen KV-Mitgliedern besteht…
16.03.2019 - 09:41
Pfarrer oder Pfarrerin beim Seitensprung erwischt Lieber Manfred, diese Situation erlebt zu haben, belastet! Daher möchte ich Ihnen raten,…

Neuen Kommentar schreiben