Ich suche meinen Glauben

gestellt von Stefan am 18. August 2017

Ich bin evangelisch, aber habe im Alter von 15 Jahren meinen Glauben verloren. Nun bin ich 38 Jahre, habe sehr viel erlebt und sehr viel verloren. Meist brutales bestimmte mein Leben. Und ich werde sterben, nur wann weiß ich nicht. Wurde mit 18 von meinem ex vergewaltigt. Ich bin Homosexuell. Gibt es einen Glauben für mich.

Lieber Stefan,

Ihre Geschichte klingt wirklich traurig, und ich kann nachvollziehen, dass Ihr Leben Sie sehr erschüttert hat. Ich kann auf diesem Weg nicht viel für Sie tun, darum bitte ich Sie: Wenden Sie sich an eine Pfarrerin beziehungsweise an einen Pfarrer bei Ihnen vor Ort. Ein direktes Gespräch ist bestimmt das Beste für Sie. Die Adresse Ihrer Kirchengemeinde können Sie über unsere Gemeindesuche finden. Hier ist der Link.

Mit besten Grüßen und Wünschen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
02.04.2012 - 20:10
Betriebsseelsorge Liebe Gast, „Betriebsseelsorge“ ist ein Begriff, der in der Regel von der katholischen…
29.08.2011 - 19:32
Wie beantworte ich die Frage: Wie lässt Gott das zu? Liebe Tina, die Frage, „wie Gott so Schlimmes auf der Welt zulassen kann“, lässt sich…
12.10.2016 - 23:02
Wie kann ich mir selbst verzeihen lernen? Liebe Nicola,   Ihre Not kann ich gut verstehen. Es gibt kaum etwas Schwierigeres, als…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben