Wie oft fallen 4. Advent und Heiligabend zusammen auf denselben Tag?

gestellt von Rose Adam am 17. Dezember 2017
Reformaction Adventskränze Fotografieren

Foto: xenia_gromak / photocase.de

4. Advent und Heiligabend - beide gemeinsam an einem Sonntag
- wie oft hat es dies schon gegeben?

Liebe Frau Adam,

dass der 24. Dezember auf einem Sonntag liegt (und also auf dem 4. Advent), kommt genauso häufig vor, wie dass Ihr Geburtstag auf einen Sonntag fällt. Rein statistisch ist die Chance 1 zu 6. Hätten wir keine Schaftjahre, wäre es also alle sieben Jahre so weit, aber die Schaltjahre verschieben den die Wochentage nach dem Februar ja immer um einen weiteren Tag. Vielleicht ist Ihnen das bei ihrem Geburtstag ja schon aufgefallen: Normalerweise hat man jedes Jahr einen Wochentag weiter Geburtstag. Also, wenn man ein Jahr am Samstag Geburtstag feiert, ist es im nächsten Jahr der Sonntag. Außer, wenn in einem Schaltjahr der Februar zwischendurch einen Tag länger dauerte. Dann verschiebt es sich um zwei Tage. Statt Sonntag landet der nächste Geburtstag auf einem Montag. So kommt es, dass die Male, in denen Heiligabend (24.12.) und 4. Advent (Letzter Sonntag vor dem 25.12.) aufeinander fielen, unregelmäßig waren. Hier die Liste seit 1978:

1978

1989

1995

2000

2006

Und nun 2017

Das nächste Mal wird es 2023 so weit sein.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
06.11.2017 - 11:03
Buß- und Bettag. Was ist das ? Liebe Frau Apel, zum Buß und Bettag haben wir eine mehrere spannende Beiträge…
06.01.2012 - 17:48
Maria und der Logos zu Weihnachten Lieber Gast, dass Maria am Heiligabend im Mittelpunkt steht – ganz abgesehen von der…
24.04.2017 - 18:49
Woher stammen die lateinischen Namen für die Sonntage? Lieber Herr Grathmann, die Namen für die lateinischen Namen der Sonntage im Kirchenjahr…

Neuen Kommentar schreiben