Kirchliche Trauung trotz Austritt aus der Kirche?

gestellt von Robert B. am 19. Dezember 2017

Ich bin Getauft und habe meine Konfirmation mit 15 Jahren gehabt. Jedoch war dies meiner Familie zuliebe. Ich bin nun 23 Jahre alt und glaube immer noch nicht an Kirche, Gott etc. Ich würde mich selber als Atheist beschreiben. Ich habe nun vor aus der Kirche auszutreten, jedoch stellt sich mir die Frage ob ich trotzdem kirchlich heiraten kann. Nicht weil ich kirchlich heiraten möchte, sondern dies nur in Erwägung ziehen würde wenn meine Partnerin sich dies wünschen würde. Ist dies denn möglich oder muss ich dafür dann wieder in die Kirche eintreten?

Lieber Herr B.,

wie schade, dass Sie aus der Kirche austreten möchten! Anscheinend ist es niemandem gelungen, dass Sie sich im Glauben zu Hause fühlen können. Wenn es "nur" Zweifel am Glauben wären, würde ich Sie bitten, sich doch noch einmal mit jemandem zu unterhalten, dem der Glaube trotz Zweifeln etwas bedeutet. Aber anscheinend ist Ihr Entschluss fest, und ich will Sie darum nicht hindern zu gehen. Wenn Sie erlauben, möchte ich Ihnen für den weiteren Lebensweg alles Gute und – weil es mir etwas bedeutet – Gottes Segen wünschen.

Nun aber direkt zu Ihrer Frage: Wenn Sie einmal eine Frau haben, die sich gern in der Kirche trauen lassen möchte, dann können Sie das tun, wenn sie selbst Mitglied der Kirche ist. Sie selbst müssten nur im Traugespräch versichern, dass Sie den Glauben Ihrer Frau akzeptieren und dessen Ausübung nicht behindern werden.

Und falls Sie doch zurückkommen möchten irgendwann, steht Ihnen die Tür immer offen.

Mit besten Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
07.01.2017 - 14:02
Wie heißt das bei der Trauung "Wer Einwände hat ..."? Lieber Herr Weise,   manchmal muss ich Antworten hier mit einem langen "Aaaalso …"…
12.10.2017 - 09:50
Kann man evangelisch heiraten wenn man schon mal katholisch verheiratet war? Liebe Frau Greco, wenn Sie Nitglied der evangelischen Kirche sind, ist das tatsächlich…
23.11.2018 - 16:01
Erneute Heirat nach Scheidung Lieber Herr Rahlf! Das freut mich aber, dass Sie so glücklich verliebt sind! So verliebt…

Neuen Kommentar schreiben