Ist eine Erwachsenentaufe im kleinen Kreis möglich?

Gefragt von Julian

Guten Tag, nun bin ich mittlerweile schon 18 Jahre alt und möchte mich endlich taufen lassen.
Da ich leider Probleme habe in der Öffentlichkeit im Mittelpunkt zu stehen, kommt mir die Frage auf,
ob es die Möglichkeit gibt, eine private Taufe zu vollziehen?
Am liebsten wäre es mir, wenn nur meine Eltern, die Pfarrerin und ich anwesend wären.
Ist das eine Option? Wäre es möglich? Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen.

Lieber Julian,

herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, sich taufen zu lassen! Das ist ja wirklich ein wichtiger und großer Schritt!

Ich kann verstehen, dass es erst einmal ungewohnt und unangenehm ist, so in der Öffentlichkeit zu stehen. Zumal die Taufe ja auch Ihre ganz private Entscheidung ist. Es gibt hinsichtlich der Taufe in jeder Landeskirche, in jeder Gemeinde unterschiedliche Regelungen. Während hier bei mir in Niedersachsen die Einzeltaufe - also die Taufe im engsten Familienkreis als eigener Gottesdienst - ganz gängig ist, ist das in anderen Teilen Deutschlands nicht immer der Fall. Dort wird im Sonntagsgottesdienst getauft, also in die Gemeinde hinein. Denn immerhin wird man mit der Taufe Teil der christlichen Gemeinschaft, und natürlich auch Teil der konkreten Ortsgemeinde.

Beides - Einzeltaufe und Gemeindetaufe - haben ihre Berechtigung. Daher würde ich an Ihrer Stelle das Gespräch mit der Pfarrerin suchen, um zu erfahren, welche Möglichkeiten bestehen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine wundervolle Taufe!

Beste Grüße,

Johanna Klee

Fragen zum Thema
11.12.2016 - 17:15
Patenamt niederlegen? Liebe Frau Lutterkordt, eine Patin oder ein Pate kann ihr oder sein Amt niederlegen.…
07.03.2017 - 17:26
Taufe mit sechzehn Liebe Joan, Da Du bereits 16 bist, bist Du in Sachen Religion bereits mündig. Nach…
07.11.2017 - 00:17
Auf Facebook behauptet jemand, ich wäre in einer Sekte Ach, liebe Frau Giesen, ich teile Ihr Leid in dieser Hinsicht. Es gibt in den Weiten des…