Pornografie

gestellt von Peter L. am 6. August 2019

Guten Tag liebe Pia Heu,

wie stehen Sie zum Pornokonsum wenn:
Die Pornos in Maßen geschaut werden und sehr darauf geachtet wird, dass keine Sucht entsteht
Der Konsument nicht verheiratet ist bzw keinen Partner hat und somit eine Beziehung dadurch nicht leiden kann
Der Konsument in der Pubertät ist und somit viele Reize im Bereich Sexualität hat
Der Konsum das Leben nicht beeinträchtigt und einschränkt

Ich würde nämlich gerne diese Filme schauen, habe aber Angst, dass Gott es als Sünde ansieht und es mich somit von Gott abhält.

Lieber Herr L.,

ich habe eine ähnliche wie Ihre Frage schon einmal bantwortet. Hier ist die Antwort.

Darüber hinau empfehle ich Ihnen den folgenden Artikel. "Lasst Gott mit Sex in Ruhe!"

Beste Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
08.11.2018 - 18:02
Wie ist es dazu gekommen, dass es nur einen Gott gibt? Lieber Noric,  das ist eine komplexe Frage, die du da stellst und die ich kaum in einigen…
12.01.2017 - 21:00
Was sagt die Bibel zur Liebe zwischen zwei Frauen? Liebe Manu,   Deine Frage könnte ich ganz kurz beantworten, denn die Bibel sagt überhaupt…
12.01.2018 - 22:37
Luther und die Juden Lieber Rayv, ich freue mich, dass Sie sich zur evangelischen Kirche hingezogen fühlen.…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben