Sündenfall/ Verbannung von Eva

gestellt von Martin R. am 17. November 2019

Hallo.

Ich selber bin nicht religiös. Aber duch einen Freund habe ich von sogenannten "Sündenfall" gehört. Habe mich auch auf vielen Seiten belesen aber das hat mich nicht zufrieden gstellt. War Eva den vor dem Sündenfall schon schwanger oder wurde sie es danach? Und stimmt es das ein Bruder den anderem getötet hat haben soll? Ich verstehe die hintergründe einfach nicht.

Lieber Martin R.,

vielen Dank für Ihre Frage. Schön, dass Sie sich mit Religion, Theologie und den Erzählungen in der Bibel beschäftigen. Aus Ihrer Frage kann ich leider nicht genau entnehmen, was Sie nicht verstehen. Was meinen Sie mit den "Hintergründen"? Grundsätzlich geht es mir beim Lesen der alttestamentlichen Texte genauso wie Ihnen. Wir haben also die gleiche Informations- und Ausgangsquelle. Gleichermaßen lese ich die Texte stets im Bewusstsein, dass es sich dabei um Mythen, also Erzählungen, handelt, die uns etwas erklären sollen, was wir heute in einer bestimmten Art und Weise vorfinden. Der sog. "Sündenfall" bezeichnet aus dem ersten Buch Mose (Genesis) das dritte Kapitel. Dort wird die berühmte Geschichte erzählt, in der Adam und Eva das Paradies verlassen.  

Eine Schwangerschaft Evas davor ist uns nicht geschildert. Lediglich die Schmerzen, die die Frau bei der Geburt erleiden wird müssen, werden uns hier erklärt. In Kapitel 4 des Buchs erfahren wir dann gleich im ersten Vers, dass Eva schwanger wurde und einen Sohn gebar.

1 Und Adam erkannte seine Frau Eva, und sie ward schwanger und gebar den Kain und sprach: Ich habe einen Mann gewonnen mithilfe des HERRN. 2 Danach gebar sie Abel, seinen Bruder. Und Abel wurde ein Schäfer, Kain aber wurde ein Ackermann. (Gen 4,1-2)

Das ist hier sehr kondensiert geschildert. Aber es schien denjenigen, die uns die Texte überliefert haben, nur wichtig die beiden Söhne, Kain und Abel, und nicht so sehr die Schwangerschaft Evas festzuhalten.  

In den folgenden Versen in Kapitel 4 wird auch der Brudermord Kains an Abel beschrieben. Sie fragen ob es stimmt, dass ein Bruder den anderen umbringt und darauf kann ich mit Gen 4,8 antworten und sagen: ja, Kain schlägt Abel tot.

Ich hoffe Sie können meinen Anmerkungen zur Ihrer Frage vielleicht schon einige Antworten auf Ihre Frage nach den Hintergründen entnehmen.

Für Ihr weiteres Bibelstudium wünsche ich Ihnen alles Gute,

Pia Heu 

Fragen zum Thema
04.02.2019 - 18:24
Glauben verlieren Lieber Herr M., Ungerechtigkeit tut weh! Man kann es förmlich spüren, in dem, was Sie…
05.09.2019 - 20:51
Kostenlose Bibel für Konfirmationsunterricht? Lieber Herr Uden Ich finde nicht, dass Sie kleinlich sind. Allerdings sind Sie auch nicht…
23.04.2019 - 15:12
Salbung Jesu? Jesus als Christus Lieber Stephan,  Sie schreiben ganz recht, dass Jesus auch Christus genannt wird. Diese…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben