Intensiver Traum

Gefragt von Michael Schäfer

Guten Tag,
Anfang des Jahres habe ich (wieder mal) einen Intensiven Traum gehabt.
In diesem Traum sprach mein verstorbener Opa zu mir, dass ich meine Oma anrufen soll, dass dort etwas nicht stimmen würde.
3 Tage später hatte meine Oma einen schweren Schlaganfall.
Sie hat sich zum Glück wieder halbwegs erholt.
Vor zwei Wochen hatte ich wieder einen Traum. Irgendwer bekomme einen Herzinfarkt. Und bin mit Herzklopfen wach geworden. Konnte dies aber nicht genau deuten. Gestern Abend hatte meine Oma einen leichten Infarkt erlitten.
Immer wieder habe ich dieses Gefühl, dass mein Verstorbener Opa bei mir ist, bzw. in meiner Nähe anwesend ist.
Es ist schwer mit einer Person aus meinem Umfeld diesbezüglich drüber zu reden.

Lieber Herr Schäfer,

Sie lese, dass Ihre Erlebnisse um Ihre Träume herum Sie belasten. Es gibt niemanden in Ihrer Nähe, mit dem Sie darüber sprechen können. Wenn Träume im schmerzlichen Sinne "wahr werden", dann kann das belastend sein. Auch in der Bibel gibt es Menschen, die in Ihren Träumen Botschaften erhalten. In 1.Mose 40,9 deutet Josef die Träume des Pharaos. Dies rettet Menschen das Leben. Josef weist den Pharao daraufhin, dass es in seinem Land sieben gute und sieben schlechte Erntejahre geben wird. DadurchJosefs Traumdeutung konnte in den guten Jahren das Korn für die anstehenden schlechten Jahre gesammelt werden.

Ihr Traum zeigt, dass Sie ein feines Gespür dafür haben, wie es den Menschen in Ihrer Umgebung geht. Es ist verständlich, dass dies auch Sorge auslösen kann, was als nächstes geschieht. Besonders, wenn die Botschaft im Traum durch einen Menschen übermittelt wird, der Ihnen nahe steht.

Es kommt oft vor, dass wir von Menschen, die uns nahe stehen und schon verstorben sind träumen. Manchmal übermitteln uns diese Menschen im Traum Botschaften, die unser Unterbewusstsein spürt. Wenn für Sie diese Situation zu belastend wird, suchen Sie sich seelsorgliche bzw. psychotherapeutische Unterstützung.

Bleiben Sie behütet.

Es grüßt Sie,

Michaela Jecht

 

 

Fragen zum Thema
28.11.2016 - 21:39
Hilfe! Liebe Kerstin, es tut mir herzlich Leid, von Ihren Sorgen zu lesen. Gut, dass Sie…
17.12.2016 - 15:58
Wird Judas vergeben? Lieber René,   Gottes Liebe ist unendlich viel größer als alles, wozu wir Menschen fähig…
18.08.2017 - 14:19
Ich suche meinen Glauben Lieber Stefan, Ihre Geschichte klingt wirklich traurig, und ich kann nachvollziehen, dass…
Schlagworte